aboutblog

Aktuelles

Hier finden Sie unsere neusten Blogbeiträge und News.

Die Deutsche Post steigt weiter ins Online-Werbegeschäft ein

Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Montagsausgabe), versucht die Deutsche Post weiterhin in der Online-Werbung Fuß zu fassen. Nachdem der Konzern bereits vor einigen Monaten den Werbedienstleister Nugg.ad gekauft hatte, folgte nun die Übernahme der Adcloud GmbH aus Köln. Adcloud ist ein Anbieter für Vermarktung und Platzierung von Werbeflächen auf Webseiten. Mit Nugg.ad und Adcloud schmiedet die Post eine Allianz aus Targeting-Dienstleister und Online-Vermarkter. Die Süddeutscher Zeitung berichtet, der Kauf sei ein „strategischer Schritt“ in Richtung Online-Werbung. Adcloud bedient einen Markt, der von Experten in Deutschland auf ein Volumen von rund 300 Millionen Euro geschät...
mehr

Ist Ihr Online-Shop fit für Mobile-Commerce?

Der Verkauf im Internet ist schon heute ein wichtiger Bereich in modernen Unternehmen. Das Netz bietet eine perfekte Infrastruktur, in der Produkte und Dienstleistungen verkauft werden können. Die Entwicklung zu einem Netz, in dem wir einfach einkaufen können, wenn wir etwas benötigen, war weit. Von den ersten Visionen und Versuchen in der Zeit erster Internetanschlüsse, bis zum heutigen Gebrauch und großen Unternehmen, wie zum Beispiel Amazon, die international agierend einen großen Handelsplatz für Waren aller Art geschaffen haben. Die Techniken des e-Commerce sind mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und es gibt kaum eine Ware, für die man noch in ein Einkaufszentrum gehen müsste, u...
mehr

Online-Werbung wirkt – auch ohne Klick?

Sind Klicks wirklich die entscheidende Währung, wenn es um die Messung der Wirksamkeit einer Kampagne geht? Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat zu dieser Frage eine interessante Studie erstellt. In einer rund vierwöchigen Untersuchung wurde die Beeinflussung des Markenimages und des markenspezifischen Online-Verhaltens durch Display-Werbung im Internet untersucht. Ergebnis: Mit Display-Werbung lasse sich ein positiver Einfluss auf das implizite Markenimage nachweisen und außerdem würde ein Aktivierungspotenzial geschaffen, das au...
mehr

Social Commerce – Eine umfassende Einführung

Die Ausprägungen und Veränderungen der analogen durch die digitale Welt werden uns jeden Tag aufs Neue bewusst. In vielen Bereichen der Offline-Welt werden uns Verknüpfungen in das Internet aufgezeigt, deren Nutzung immer neue Möglichkeiten mit sich bringt. Auch in der Heimat dieser Verknüpfungen, dem Netz, funktionieren ihre Systeme und Methoden. Sie sind hybride Systeme die aufeinander aufbauen und das Beste beider Welten symbiotisch in sich vereinen. Eine Entwicklung, die klar in diesen Bereich fällt, interessiert in diesem Artikel jedoch besonders. Die Entwicklung hin zum Social Commerce. Was ist Social Commerce? Unter Social Commerce lässt sich eine Form des Handels beschreiben, bei der die Me...
mehr

SEO – Was ist das und wofür brauche ich es?

Sie wissen nicht was Suchmaschinenoptimierung ist? Das sollten Sie aber! SEO ist ein wichtiger Bereich im Entstehungs- und Lebenszyklus Ihrer Unternehmens-Website. Sie kann ein entscheidender Faktor sein. Der Faktor, der entscheidet, ob Ihr Unternehmen erfolgreicher als andere ist oder nicht. Daher sollten Sie einen Experten mit der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite beauftragen. Was ist SEO eigentlich? Unter Suchmaschinenoptimierung werden alle Mittel und Bemühungen verstanden, die dazu führen, dass Ihre Website weit oben im organischen Teil der Suchergebnisse angezeigt wird. Der organische Teil der Websuche ist der, der nicht mit Kosten verbunden ist. Es ist also der nichtwerbliche Teil, der den Sta...
mehr

Wie Tablets Ihre Website verändern werden

Als das Unternehmen Apple im Jahr 2010 das iPad vorstellte, war vielen noch nicht bewusst, welche Effekte dieses auf die Art, in der wir mir Medien umgehen und in wie fern wir Werbung konsumieren werden, haben würde. Bereits im Jahre 2001 brachte Microsoft einige Tablet-PC Modelle auf den Markt, die sich jedoch nicht durchsetzen konnten. Seit der Einführung des iPad, hat sich am Tablet-Markt jedoch vieles getan und auch andere Anbieter sind auf den Zug aufgesprungen und haben eigene unltraflache und mobile Computer mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm auf den Markt gebracht. Diese Geräte verändern dabei die Art und Weise, in der wir mit dem Internet agieren. Sie sind auf eine dauerhafte Netzanbi...
mehr

Facebook-Gewinnspiel für ayondo

Für ayondo, eine innovative Tradingplattform, hat conceptfour ein außergewöhnliches Facebook-Gewinnspiel entwickelt. ayondo bietet mit seiner Plattform die einzigartige Möglichkeit dass Privatanleger unmittelbar an dem Können von Top-Tradern partizipieren. In dem Facebook Gewinnspiel haben die User die Möglichkeit wöchentlich einen von vier Top-Trader zu bestimmen, von dem sie denken, dass dieser am Ende der Woche die höchste Rendite erzielt. Dabei verlost ayondo jede Woche unter denen, die den richtigen Top-Trader getippt haben, attraktive Preise. Bei der Umsetzung dieser Facebook-App war der ayondo GmbH die Kreativität sehr wichtig. Somit hat conceptfour mit dem Gewinnspieldesign einem wesentli...
mehr

iFrames als Interaktions-Booster auf Facebook?!

Die Facebook Fanpage, die mittlerweile viele Unternehmen besitzen, kann ein geeignetes Tool zur Kundengewinnung und Kundenbetreuung sein. Innerhalb dieser Seite gibt es die Möglichkeit, eigene Seiten mithilfe einer Programmierung als iFrame und Einbindung als Applikation in Facebook, zu integrieren. Diese Dokumente liegen auf einem eigenen Server, der nicht zum Facebook-Universum gehört und werden nur innerhalb der Fan-Seite angezeigt. Was kann man aber mit dieser Möglichkeit machen? Wir haben Ihnen hier einige Möglichkeiten zusammengetragen. 1. Gewinnspiele Gewinnspiele auf der Plattform Facebook durchzuführen ist eine Aktion, die viele Fallstricke beinhaltet. Das Netzwerk beschreibt in seinen Regeln ...
mehr

Conversion Rate: Was ist das und wie kann man sie erhöhen?

Kaum ein Wort wird im Marketing und hier besonders im Online-Marketing häufiger genutzt als die „Konversion“. Doch viele Unternehmer wissen vermutlich gar nicht genau, was es mit diesem Begriff auf sich hat. Hat man in diesem Bereich Wissen und kann dieses Anwenden, kann man mithilfe einiger Kennzahlen erkennen, ob eine Maßnahme des Verkaufs die gewünschten Erfolge liefert oder nicht. Mit dieser Berechnung können alle vertrieblichen Bemühungen so optimiert werden, dass ein größtmöglicher Erfolg erzielt werden kann. In diesem Bereich gibt es unzählige Meinungen und Ratschläge und auch im Internet existieren viele Anleitungen, und Erklärungen aus diesem Bereich. Einige von ihnen mehr, einige w...
mehr

Wie Sie Videos zu Marketingzwecken nutzen

Das Web 2.0 bietet Unternehmen riesige Möglichkeiten der Interaktion mit dem Kunden. Ein verändertes Kommunikationsmodell hat das Internet verändert und neue Möglichkeiten geschaffen, die immense Chancen bieten. Das Einstellen und Produzieren von spezialisierten Inhalten ist heute nicht mehr ausschließlich den Experten vorbehalten. Die Evolution in der IT Branche gibt auch dem normalen Anwender die Chance, Content zu produzieren, der vormals große Budgets verschlungen hat und ohne großes Know-How nicht möglich gewesen wäre. Gerade im Bereich der Videoproduktion hat sich diese Entwicklung gezeigt. Es ist heute einfacher als je zuvor, einen Werbefilm selbst zu produzieren, zu schneiden und zu veröff...
mehr

Warum ein Redesign manchmal hilfreich sein kann

Das Internet ist längst als Wirtschaftsraum der Zukunft etabliert und anerkannt. Betrachtet man Beispiele, wie Amazon oder ebay, wird schnell klar, dass ein Geschäft, das im Netz verwurzelt ist, eine enorme wirtschaftliche Kraft entwickeln kann. Sie sollten demnach nach Möglichkeit auch im Internet aktiv teilhaben, um Ihrem Unternehmen diese Chance des erweiterten Verkaufs zu geben. Wenn Sie bereits am Web partizipieren ist das natürlich bereits ein Schritt in die richtige Richtung. Bleibt jedoch der erhoffte Erfolg aus, muss unweigerlich die Frage nach dem „Warum“ gestellt werden. Warum sollten Sie über ein Redesign Ihrer Internetseite nachdenken? Der oberste Grund ist natürlich, wenn die Besuche...
mehr

Gibt es einen ROI in Social Media?

Der Social Media Hype besteht noch immer ungebrochen. Viele Unternehmen partizipieren an diesem Trend, doch fragen sich viele: „Was bringt meinem Unternehmen Social Media?“. Der direkte monetäre Nutzen wird vielen Unternehmern oftmals nicht auf Anhieb bewusst. Andere bezweifeln sogar, dass es ihn gibt. Im Folgenden daher der Versuch einer Annäherung an den ROI im Bereich Social Media. Was ist der ROI? Unter ROI versteht man den Return on Investment oder auf Deutsch, die Kapitalrendite. Unternehmen sind marktwirtschaftlich ausgerichtet, das bedeutet, sie sind darauf ausgelegt, Waren oder Dienstleistungen in einer möglichst großen Menge zu verkaufen. Der ROI ist eine Methode, um den Gewinn ein...
mehr

7 große Social Media Irrtümer

Social Media ist ein im Moment in aller Munde. Die Netze haben einen Raum gegeben, in dem sich die Unternehmen mit den Kunden auf Augenhöhe unterhalten können. Für diese ist die Kommunikation mit den Firmen ein neue und sehr praktische Angelegenheit. Für Unternehmen kann es zur Chance aber auch zum Absturz werden. Je nachdem, wie das Medium genutzt wird. Oftmals gibt es die Ansicht, dass ein Agieren in den sozialen Netzen dem in den analogen Medien praktizierten gleichen muss. Dies ist allerdings ein Trugschluss, da diese Kanäle anders funktionieren als konservative Pendants. Im Folgenden haben wir daher die häufigsten Irrtümer und eine alternative Sichtweise für Social Media niedergeschrieben. De...
mehr

So machen Sie Ihren Blog im Internet bekannt

Blogs sind schon lange im Corporate-Bereich angekommen. Viele Unternehmen nutzen sie, um Einblicke, Fachwissen oder einfach nur für sie interessanten Inhalt zu publizieren. Ein denkbar schlechtes Szenario ist es jedoch, wenn Ihr Blog nur eine geringe Reichweite aufweist. Je mehr Reichweite Sie nämlich erzielen können, desto besser ist ein Weblog für die Marketing-Bemühungen. Wie jedoch schaffen Sie es, Ihr Blog im Internet bekannt zu machen? Wir haben, um diese Frage zu beantworten, im Folgenden ein paar Tipps zusammen getragen. Guter Content Die beste Möglichkeit, ein Blog im Internet bekannt zu machen ist natürlich die, guten Content bereit zu stellen. Nur was interessant ist, wird auch gelesen u...
mehr

Die besten Tipps und Tricks für Google+

Das Social Network Google+ ist erst vor wenigen Tagen gestartet, doch schon jetzt ist der Hype, der um diese Plattform gemacht wird, beängstigend. Ungeachtet der Diskussionen, der sich die Anhänger von Facebook und Ihre "Gegner", die Anhänger von Google+, im Moment hingeben, welches Netzwerk das bessere sei, geht es im eigentlichen Diskurs hauptsächlich um die Möglichkeiten, die das neue Netzwerk bietet und um seine spezifischen Anwendungsbereiche. Nachdem wir bereits ein grundlegenden Artikel zum Thema Google+ veröffentlich haben, folgt nun ein Text, der Tipps und Tricks zu bestimmten Funktionen dieses Netz...
mehr

Plus Eins - Das neue Social Network Google+

Ende Juni 2011 ging eine neue Website des Suchmaschinenriesen Google online. Der Dienst bekam den Namen Google+ und soll Googles eigenes Social Network werden. Den Einstieg in die sozialen Netzwerke hat Google bisher verschlafen. Die Versuche, die gestartet wurden, waren alles andere als erfolgreich. Google Wave zum Beispiel, ein Dienst zum kollaborativen Arbeiten und Teilen, mit dem man Bilder, Texte oder andere Dokumente einem großen Benutzerkreis zugänglich machen konnte oder auch das Social Network Orkut, das nur in Südamerika populär ist, waren Belege für das Scheitern von Google im Bereich der Social Networks. Google blieb lediglich die riesige Suchmaschine, als die sie bekannt geworden ist. Spez...
mehr

Lokale Unternehmen im Netz - Chancen und Methoden

Oftmals wird behauptet, dass die Social Networks nur für große Firmen interessant sind. Dieser Irrglaube kursiert schon länger, ist jedoch falsch. Auch kleine und mittlere Unternehmen können von den Vorteilen, die die sozialen Netze bieten, profitieren. Gerade die Unternehmen mit lokaler Anbindung sind gut in diesen Netzwerken aufgehoben. Eine regionale komponente kann nämlich in Zeiten des genauen Targetings gut in eine Kampagne mit einbezogen werden, ohne analoge Werbeträger wie zum Beispiel Flyer oder Prospekte zu nutzen, deren Effekt aufgrund der mangelnden Überprüfbarkeit des Erfolges zumindest fraglich ist. Mit neueren Medien, die auch die genaue Lokalisierung der Kunden unterstützen, kann man i...
mehr

Googles Netzwerk mit Privatsphäre: Google+

Langsam wird es eng für Google, wenn man den Markt der sozialen Netzwerke nicht voll und ganz den Platzhirschen Facebook und Twitter überlassen möchte. Daher attackiert der Suchmaschinenriese nun den Social Network Goliath Facebook. Mit dem neuen Dienst aus der Forschungsabteilung der Firma aus Mountain View, Kalifornien versucht man, den bereits länger etablierten Websites ein Stück vom Kuchen abzunehmen. Google+ setzt auf Circles und Sparks Eine wichtige Neuerung des Dienstes und damit auch das bedeutenste Merkmal ist eine Funktion namens „Circles“. Kontakte aus der eigenen Freundesliste können damit in verschiedene Gruppen, also Freundeskreise eingeteilt werden. Informationen können besser ges...
mehr

5 Dinge, die Kunden an Ihrem Corporate-Blog lieben werden

Das Web 2.0 hat Formate hervorgebracht, die Ihnen eine große Freiheit geben können. Es gibt unzählige Medien, derer Sie sich bedienen können und diese bieten Ihnen große, manchmal ungeahnte Möglichkeiten. Die Social Networks mit Ihren Blogs sind ein für diese Behauptung interessantes Feld. Ein Blog macht jedoch nur dann Sinn, wenn er auch gelesen wird. Besucht niemand Ihre Seite, sind die Pflege und das Befüllen mit Beiträgen nicht wirklich rentabel. Ist der Blog erstmal eingerichtet und in Ihre Unternehmens-Website integriert, müssen Sie interessante Inhalte erschaffen. Nur so können Sie Leser gewinnen und diese auf Dauer halten. Sie brauchen also einen Plan, der Ihnen vorgibt, welche Inhalte Sie p...
mehr

5 Gute Tipps für die Domainwahl

In der Offline-Welt hat Ihr Unternehmen eine klare Adresse, unter der Ihre Kunden Sie besuchen können. Sie besteht meist aus einem Straßennamen, einer Postleitzahl und der Stadt in der Ihre Firma beheimatet ist. Im Internet besteht diese Angabe über Ihren Standort aus anderen Parametern. Ihre Website firmiert unter einer so genannten Domain. Diese ist ein leicht zu merkender Verweis, der auf die IP Adresse des Servers verweist, auf dem die Dateien Ihrer Seite liegen. Dieses abstrakte System ist eine der grundlegendsten Kulturtechniken des Internets. Nur so kann ein auf Hypertextualisierung aufbauendes Netz wie dieses erst funktionieren, weil den kryptischen IP Adressen leicht zu merkende Internetadresse zu...
mehr

5 Tipps für Facebook-Werbeanzeigen

Das Social Network Facebook bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, für eigene Produkte oder Dienstleistungen zu werben. Rechts neben dem normalen Content einzelner Profile bietet sich die Chance, inhaltsbezogene Werbung zu schalten. Je nach dem Interessenportfolio und den Aktivitäten der letzten Zeit, die ein Nutzer verzeichnet, werden themenrelevante Werbeanzeigen geschaltet. Hat ein Nutzer also in seinem Profil eine hohe Affinität zum Reitsport angegeben und kommentiert er fast ausschließlich in diesem Kontext, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Anzeigen erscheinen, die sich mit Pferden beschäftigen oder sich diesem Sport allgemein verschrieben haben, groß. Hier nun also einige Tipps für eine gute Werbe...
mehr

7 hilfreiche Social Media Monitoring-Tools

Das Marketing ist längst in den sozialen Netzen angekommen. Social Networks bieten einen Platz, an dem sich viele Menschen zur gleichen Zeit aufhalten und sich in Interessengruppen zusammenfinden. In Facebook befinden sich mit mittlerweile über 600 Millionen Nutzer, davon allein ca. 19 Millionen Nutzer aus Deutschland und viele weitere zum Beispiel aus Österreich und der Schweiz, die ebenfalls Deutsch sprechen. Um bei all diesen Nutzern den Überblick über das, was über Ihre Firma veröffentlicht wird zu behalten, ist ein geeignetes Monitoring im Social Media Bereich notwendig. Im Folgenden daher einige Tipps fü...
mehr

Checkliste – 7 Punkte für die moderne Werbung in Ihrem Unternehmen

Ihr Unternehmen läuft gut. Es könnte jedoch noch besser laufen. Der beste Weg, um eine Firma bekannter zu machen, ist die Werbung. Sie begegnet uns heute überall. Auf der Straße, im Fernsehen, in Zeitschriften oder im Internet. Wie jedoch stellt man sein Unternehmen im Netz werbetechnisch geschickt auf? Welche Punkte gilt es zu beachten? Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten aufgelistet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Anzeigen im Internet. Die Corporate-Identity & Das Corporate-Design Unter dem Begriff „Corporate Identity“ können alle Bemühungen verstanden werden, die dazu dienen, einer Firma eine individuelle Unternehmenserscheinung zuzuschreiben. Dazu zählen das Markenimage, d...
mehr

Publizieren Sie! 7 Tipps für Corporate-Blogs

Social Media stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Die Medien, die sich klar von denen der prä-Internet Ära unterscheiden, verlangen von uns neue Arten der Bedienung. Das Methoden-Portfolio dieser Netz- und Kulturtechnik reicht von der Teilnahme an Social Media Networks, bis zum Bloggen auf der firmeneigenen Website. Unzählige Unternehmen führen schon heute ein Weblog (Ein Portmanteau, bestehend aus den Begriffen Web (Das Internet) und Logbuch). Diese Form der Kommunikation unterscheidet sich drastisch von der in einer normalen Geschäftssituation. Damit Sie für das Web 2.0 gerüstet sind und sich in der Blog-Welt zurecht finden, haben wir im Folgenden sieben Tipps für gutes Bloggen zusamme...
mehr

10 gute Tipps: Facebook für Unternehmen – Teil II: Grafische Gestaltung

Im ersten Teil unseres Artikels über Facebook im Unternehmen haben Sie bereits einiges über die Grundlagen von unternehmensorientierter Facebook-Nutzung gelernt. Was bringt Ihnen jedoch das Know-How, wenn Ihre Seite nach wenig aussieht? Facebook bietet seit der Umstellung der Pages auf ein neues Design einige Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung der Facebook-Seite.   Das Profilbild Das Profilbild in der linken, oberen Ecke, ist meist der erste Eindruck, den ein Benutzer von Ihrer Seite erhält. Das Bild ist Ihr Logo, Ihr Erkennung...
mehr

Sicherheitslücke im Business-Network LinkedIn

Nach den positiven Nachrichten über das Unternehmen LinkedIn, nach dem fulminanten Börsenstart in der letzten Woche, bei dem die Aktie des Karrierenetzwerks zeitweise um 171 Prozent angestiegen ist und mehr Wert verzeichnete als der Luftfahrt-Konzern Lufthansa, gibt es zum Anfang dieser Woche weniger gute Meldungen über die Website. LinkedIn mittels Cookies angreifbar Die Karriere-Website ist, laut dem indischen IT-Experten Rishi Narang, in gefährlichem Maße angreifbar. Die Profile einzelner Benutzer können mithilfe von serverseitig erstellten Cookies manipuliert werden. Cookies sind Dateien, die ein Server an den Rechner eines Website-Besuchers sendet, um diesen und seine Einstellungen später w...
mehr

5 Dinge, die Kunden auf Ihrer Website begeistern können

Unternehmenswebsites gibt es viele. Kaum ein Unternehmen kann es sich heutzutage noch leisten, nicht im Web vertreten zu sein. Das Problem, das mit diesem Umstand entsteht ist, dass somit auch viele Konzerne im Internet um die Benutzer konkurrieren. Hier sind neue Strategien nötig, um User auf seine Seite zu ziehen. Fünf Möglichkeiten haben wir für Sie notiert: 1. Eine übersichtliche und gut durchdachte Website Obwohl dieser Punkt nicht sehr ausgefallen ist und meist auch nicht als für sich selbst stehende Möglichkeit gesehen wird, ist er doch wichtig. Gerade die Benutzbarkeit ist ein KO-Kriterium bei der Entscheidung, ob es sich um eine gute oder eine schlechte Website handelt. Die Seite muss übers...
mehr

10 gute Tipps: Facebook für Unternehmen – Teil I: Grundlagen

Facebook ist, mit im Moment weltweit über 600 Millionen aktiven Nutzern, das weltweit führende soziale Netzwerk. Dieser Umstand macht den internationalen Treffpunkt auch für Firmen interessant. Hier werden gute Möglichkeiten zur Umwerbung und Betreuung von potenziellen oder bereits bestehenden Kunden geboten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich nicht einfach blind anmelden und loslegen, sondern ein Konzept für die passende Strategie, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen, auf Facebook entwerfen. Dabei kann Ihnen eine gute Werbeagentur helfen. Hier nun also die ersten fünf von unseren zehn guten Tipps für Facebook im Unternehmen. 1. Gründen Sie Ihren eigenen Fanclub! Facebook bietet Ihnen die Möglich...
mehr

Facebook Apps in der Werbung - Appsolut geeignet

Das Internet bietet seit einigen Jahren viele Möglichkeiten der sozialen Interaktion. Die Social Networks sind ein Ort geworden, an dem viele Menschen angesprochen werden können. Gerade Facebook, als einer der größten Vertreter seiner Art, hat das Potenzial, eine gute Werbeplattform zu stellen. Eine Funktion, die auf dieser Website sehr beliebt ist, sind die so genannten Apps (Kurzform von Applikationen). Kleine Programme innerhalb des Facebook-Kosmos, die von externen Entwicklern eingestellt werden können. Diese Mini-Programme bieten die Möglichkeit, eine vollkommen andere Art der Werbung zu realisieren. Facebook Apps haben eine große potenzielle Zielgruppe Facebook hat mittlerweile über 600 Million...
mehr

7 Tipps für wirksame Worte – Die Welt der SEO optimierten Texte

Ein wichtiger Aspekt, den es bei Ihrer Website zu beachten gilt, ist die gute Auffindbarkeit in den Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google oder Bing. Um dieses zu erreichen, gibt es viele Möglichkeiten und Methoden. Eine soll näher beleuchtet werden: Der SEO Text. Websites bestehen in den meisten Fällen zu einem großen Teil aus Text. Dieser kann von den Crawlern der Suchmaschinen, im Gegensatz zu Video oder Bildern, durchsucht und so indexiert werden. Text ist also ein Mittel, das entscheidend für eine gute Positionierung in den Ergebnissen einer Suchmaschine ist. Darum nun sieben gute Tipps für gelungene SEO Texte. 1. Am Anfang steht das Wort - Finden Sie gute Keywords! Ihr Text sollte auf Schlüsse...
mehr

7 Google AdWords Tipps – Geschickt Werben mithilfe der größten Suchmaschine der Welt

Der Suchmaschinenriese Google hat mit der Plattform AdWords seinen eigenen Keyword-Advertising-Bereich etabliert. Der meistgenutzte Suchdienst der Welt verfügt somit über ein eigenes Tool zur Vermarktung von Anzeigen, das von Ihnen und Ihrem Unternehmen genutzt werden sollte. Die Website Google wird pro Tag von unzählig vielen Menschen besucht und ist zum Synonym für die Suche im Internet geworden. Um hier jedoch eine Anzeige zu schalten, ohne viel Geld zu „verbrennen“, gilt es einige Tipps zu beachten. 1. Recherchieren Sie passende Keywords Die Keywords für Ihre Kampagne sind ein wichtiger Faktor. Lassen Sie diese am besten von einer kompetenten Werbeagentur recherchieren. Es müssen Begriffe ge...
mehr

Follower, Tweet, Hashtag... - 7 Ausdrücke aus der Twitter-Sprache, die Sie kennen sollten

Die Welt von Twitter ist riesengroß. Sie ist sogar so groß, dass sie eigene Ausdrücke hervorgebracht hat, die man kennen sollte, um sich auf der Plattform gut bewegen zu können. Dieses Medium ist mittlerweile nicht mehr weg zu denken. Betrachtet man die Twitter-Panne bei der Wahl des Bundespräsidenten im Jahr 2010, bei der das Ergebnis der Wahl bereits vor der offiziellen Verkündung bekannt wurde oder die kürzliche, wenn auch unfreiwillige, Live-Berichterstattung eines Twitterers zu Osama bin Ladens Tod, erkennt man, dass dieses Medium mittlerweile große politische Relevanz besitzt. Aber auch im Bereich der Unternehmen ist der Kurznachrichtendienst mittlerweile angekommen. Im Rahmen von Social Media set...
mehr

Die 7 großen Vorteile von Online-Werbung

In der Werbung unterscheiden wir zwischen der, die wir in analogen Medien sehen und der, die im Internet stattfindet. Diese beiden Arten sind in ihren Mechanismen sehr unterschiedlich. Von der einen Werbung kann nicht gesprochen werden, da man hier nicht werten kann, bestimmte Vorteile einzelner Methoden können jedoch benannt werden. Hier nun die 7 Vorteile der Online-Werbung. 1. Vergrößern Sie Ihre Reichweite Offline-Medien weisen ein großes Problem auf. Sie sind durch Einschränkungen stark limitiert. Eine Zeitung mit einer gewissen Auflage kann natürlich nur von den Menschen gelesen werden, die dieses physische Medium auch tatsächlich in den Händen halten. Eine Internetpublikation ist in ihrer Nat...
mehr

Betreuung von Kunden in Social Media – 7 wichtige Tipps

Social Media ist in aller Munde. Kanäle wie Facebook, YouTube oder Twitter sind heute schon fester Bestandteil des alltäglichen Lebens und auch medial kaum mehr wegzudenken. Höchste Zeit, mit Ihrem Unternehmen am sozialen Netz teilzunehmen. Ein wichtiger Bereich im Web 2.0 ist für Unternehmen die Kundenbetreuung. Die Partizipation an solchen Netzen sollte jedoch nicht überstürzt erfolgen, daher einige Tipps zur richtigen Strategie für die Kundenbetreuung in Social Media. 1. Kennen Sie die Kanäle Im Netz gibt es mittlerweile Mitmach-Communitys wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Schnell verliert man hier den Überblick. Lernen Sie Ihre Kunden kennen und finden Sie heraus, in welchen Netzwerken si...
mehr

Die fünf größten Fehler auf Corporate-Websites

In Zeiten des Internets sollte jede Firma eine Website besitzen. Sie ist eines Ihrer wichtigsten Aushängeschilder und sollte daher das Bedürfnis generieren, Ihnen Aufträge zu erteilen, beziehungsweise Ihr Produkt zu kaufen. Daher muss sie sehr gut konzipiert, wie auch programmiert sein. Auch neben der Programmierung gibt es einige Fehlerquellen, die es zu vermeiden gilt. Hier die fünf großen Fehler auf Corporate-Websites: 1. Keine Informationen über das Unternehmen Ein potenzieller Kunde kommt auf Ihre Seite, um sich über Sie und das, was Sie tun zu informieren. Gehen die Informationen über das Unternehmen vollkommen unter oder noch viel schlimmer, es gibt gar keine Informationen über das Unterne...
mehr

Wissen Sie, was die Leute über Sie reden? Social Media Monitoring im Unternehmen

Das Netz stellt seinen Nutzern vielfältige Möglichkeiten bereit. Unter anderem die Möglichkeit, in diesem Medium zu werben. Der Trend geht in den letzten Jahren immer weiter hin zur Werbung in Social Media, ein schwer zu überblickendes Feld. Jedoch ebenfalls ein Feld, das gerade für kleine und mittelständische Unternehmen interessant ist, bietet es doch günstig die Möglichkeit, Marketing mit großer potenzieller Reichweite zu betreiben. Auch, wenn die Vorteile des Social Media Marketing überwiegen, gibt es ebenfalls einige Hürden, die erklommen werden müssen. Eine von ihnen ist das Monitoring der Aktivitäten im sozialen Netz. Wofür wird das Monitoring benötigt? Wenn Sie Inhalte ins Netz stel...
mehr

Die 6 wichtigsten SEO Plugins für Wordpress

Sie haben eine auf Wordpress basierende Website und füllen diese ständig mit Inhalt, doch kaum jemand besucht Ihre Seite? Vermutlich, weil nicht genug Leute durch Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google oder Bing, auf Ihre Website aufmerksam werden. Das lässt sich mit speziellen Plugins für die Suchmaschinenoptimierung ändern. Diese Erweiterungen helfen Ihnen dabei, Ihre Internetseite auch für die Leute auffindbar zu machen, die Inhalte mithilfe von Suchmaschinen suchen und verschafft Ihnen somit mehr Besucher auf Ihrer Site. Im Folgenden die sechs wichtigsten SEO Plugins für Wordpress: All in One SEO Pack Zur Plugin-Seite [caption id="attachment_635" align="aligncenter" width="550" caption="Einstellungsmöglichkeiten in All in One SEO"][/caption]   Dieses Plugin ist eines, das besonders für Personen im SEO Bereich oder Blogger, die kein Interesse daran haben, sich mit Suchmaschinenoptimierung zu beschäftigen, geeignet ist. Einmal installiert, optimiert es Ihr Blog automatisch für eine gute Auffindbarkeit in allen gängigen Suchmaschinen. Das Plugin ist von Haus aus auf SEO eingestellt, bietet aber, wenn man sich etwas mehr mit dem Thema beschäftigt hat, nicht so viele Möglichkeiten für erweiterte Einstellungen. Die Erweiterung ist kostenlos und lässt sich relativ einfach im Content-Management-System installieren. Headspace 2 Zur Plugin-Seite [caption id="attachment_637" align="aligncenter" width="550" caption="Einstellungsmöglichkeiten in Head Space 2"][/caption]   Im Gegensatz zum All in One SEO Pack ist Headspace 2 nicht wirklich für Anfänger geeignet. Hier handelt es sich eher um ein Plugin für fortgeschrittene Anwender, da viele Möglichkeiten zur individuellen Einstellung vorhanden sind. Für die richtigen Einstellungen sind allerdings, wie bereits erwähnt, Fachkenntnisse die Voraussetzung.   Google XML Sitemaps Zur Plugin-Seite [caption id="attachment_638" align="aligncenter" width="550" caption="Google XML Sitemap Einstellungsmöglichkeiten"][/caption]   Wenn man nun abseits der bekannten SEO-Pakete sucht, sticht schnell ein wichtiges, jedoch kleineres Plugin ins Auge. Google XML Sitemaps erstellt eine XML Datei, die die komplette Struktur Ihres Blogs beinhaltet. Eine solche Sitemap liefert der Suchmaschine relevante Daten zu Ihrer Website und hilft den Crawlern einer Suchmaschine dabei, die Seite schnell und effektiv zu durchsuchen.   SEO Friendly Images Zur Plugin-Seite [caption id="attachment_639" align="aligncenter" width="550" caption="Einstellungsmöglichkeiten Seo Friendly Images"][/caption]   Dieses Plugin fügt automatisch Alt- und Title-Attribute zu Ihren Bildern hinzu und hilft damit den Crawlern der Suchmaschinen, Ihre Grafiken und Fotos sauber zu indexieren. Suchmaschinen können nur Text erkennen, keine Bilder, deshalb werden diese Attribute benötigt, um auch den grafischen Teil des Seiteninhalts lesen zu können. Somit lässt sich das große Problem der Textgebundenheit von Suchmaschinen-Crawlern umgehen.   SEO Slugs Zur Plugin-Seite Ein weiteres Problem von SEO ist das richtige Format der URL. Das hier vorgestellte Plugin entfernt dabei die gebräuchlichsten Wörter aus den „Post Slugs“, den Titelwörtern in der Website-Adresse, bis nur noch die wirklich wichtigen Worte bleiben. Die URL ist nun weitaus schlanker und suchmaschinenfreundlicher.   Google Analyticator Zur Plugin-Seite [caption id="attachment_641" align="aligncenter" width="550" caption="Google Analyticator Einstellmöglichkeiten"][/cap...
mehr

Die fünf Twitter-Geheimnisse

Twitter ist als Medium längst etabliert.  Es geht schnell, ist kompakt und hat trotzdem eine hohe potenzielle Reichweite. Was aber, wenn Sie twittern und niemand nimmt es zur Kenntnis? Für diesen Fall verraten wir Ihnen die fünf Twitter-Geheimnisse: 1. Bauen Sie auf Tipps von Unbekannten? Ein Username wie „Martin23“ oder „DerBowlingkönig“ klingt zwar witzig, jedoch weiß niemand, wer sich hinter dem Namen verbirgt. Die vermeintlich witzigen Nicknames wirken unseriös. Setzen Sie lieber auf einen Klarnamen oder, wenn es ein Pseudonym sein soll, auf einen Namen, der zu Ihnen oder Ihrer Firma passt und seriös ist. Der Benutzername ist fortan Ihre Twitter-Identität. Wählen Sie ihn daher sorgsa...
mehr

Location-Based-Services in der Werbung

Mit dem immer weiter voranschreitenden Durchbruch des mobilen Internets, sind auch die Möglichkeiten der mobilen Datennutzung gestiegen. Mithilfe moderner Smartphones kann von überall auf das Netz zugegriffen werden. Location-Based-Services oder kurz LBS, sind eine dieser eben angesprochenen Chancen. Was jedoch sind aber LBS und wie können sie im modernen Marketing eingesetzt werden? Location-Based-Services LBS sind Mobildienste, die ihre Nutzer mithilfe von Positionierung orten können. Meist wird dies unter Zuhilfenahme von GPS, dem Global Positioning System, erreicht. GPS nutzt ein globales Satellitensystem zur Positionierung von Personen und Objekten. Eine weitere Möglichkeit zur Bestimmung der P...
mehr

7 Tipps für erfolgreiches Social Media Marketing

Social Media Marketing ist in aller Munde. Das Internet stellt neue Formen des Marketings und vor allem neue Formen der Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen bereit. Diese Abkehr vom Modell „Unternehmen wirbt, Kunde konsumiert“, hin zu einem Modell, in dem der Kunde maßgeblich direkt zum Gelingen oder Scheitern einer Kampagne beiträgt, ist eine Revolution. Auf diese Zeitenwende müssen sich sowohl Unternehmer als auch Werbeagenturen einstellen. Die folgenden sieben Tipps werden Ihnen dabei helfen! 1. Erstellen Sie zunächst ein geeignetes und klares Konzept Social Media Marketing funktioniert fundamental anders als klassische Werbung. Hier sind zum Start jedoch ebenfalls geeignete Konzepte gefragt....
mehr

Boom in der Online Werbung

Der Markt für Online-Werbung hat im vergangenen Jahr die 5 Milliarden Euro Marke geknackt. Laut einer Pressemitteilung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW), wuchs dieser Bereich im Jahr 2010 um 26 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Das Internet stellt somit, direkt nach dem Fernsehen, das zweitstärkste Werbemedium zur Verfügung. Die drei wichtigsten Bereiche im Internet-Werbemarkt sind die klassische Online-Werbung, die Suchwortvermarktung und die Affiliate-Netzwerke. Klassische Online-Werbung hat mit 3,151 Milliarden Euro allein bereits eine Zuwachsrate von 35 Prozent im Vergleic...
mehr

7 typische Fehler beim E-Mail-Marketing - Tipps zur Vermeidung in Ihrem Newsletter

Trotz Web 2.0 mit Social Media gilt der E-Mail-Newsletter immer noch als Kundenbindungswerkzeug Nummer 1. Auch in Zeiten von Spam-Mails lassen sich besonders konservative Käufer auf diesem Weg am leichtesten erreichen. Doch auch wenn der Newsletter inzwischen mehr als zehn Jahre alt ist, werden bei seiner Konzeption, der Produktion und dem Marketing immer noch eine Reihe von Fehlern gemacht. In einem kurzen Leitfaden, den wir für die Competence Site erstellt haben, stellen wir wichtigsten sieben Fehler kurz vor, damit Sie Ihren Newsletter vor seiner Hinrichtung bewahren.
mehr

Webseiten-Relaunch für WFI Consulting Cup

Der WFI Consulting Cup hat sich nach eigenen Angaben zum größten Fallstudienwettbewerb im deutschsprachigen Raum entwickelt: Innerhalb von 24 Stunden bearbeiten zehn Teams mit jeweils vier Mitgliedern eine Fallstudie aus dem Berateralltag. Die Ergebnisse werden von einer erfahrenen Fachjury bewertet, die aus Vertretern der Partnerunternehmen wie beispielsweise Roland Berger Strategy Consultants, KPMG und Siemens Management Consulting besteht. Anschließend werden die Sieger prämiert. Conceptfour hat die Webseite des WFI Consulting Cups einem kompletten Relaunch unterzogen. Neben einem vollständig neu entwickelten Design blieb auch in technischer Hi...
mehr

Überdurchschnittliches Wachstum bei Online-Werbung

Mit einem kontinuierlichen Wachstum im weltweiten Werbemarkt zwischen jährlich 4,6 und 5,2 Prozent in den kommenden drei Jahren rechnet die Agenturgruppe ZenithOptimedia. Nach Erkenntnissen ihrer Studie Advertising Expenditure Forecast Advertising Expenditure Forecast entwickelt sich vor allem der Online-Werbemarkt weit überdurchschnittlich: In den nächsten drei Jahren rechnen die Experten mit einem Zuwachs um 48 Prozent. Vor allem durch Display-Werbung erhalte dieser Werbemarkt einen neuen Schub. „Werbungtreibende haben jahrzehntelange Erfahrung in der Insz...
mehr

Adventskalender: Full Service für RBS

Pünktlich zum 1. Dezember ging er online: der RBS Adentskalender. Täglich verlost dort die Royal Bank of Scotland (RBS) einen attraktiven Preis. Für die Teilnahme sind nur eine Anmeldung, die richtige Antwort auf die Tagesfrage – und natürlich etwas Glück notwendig. Conceptfour lieferte die Web-Anwendung schlüsselfertig: Die Full-Service-Agentur entwickelte das Design, übernahm die technische Realisierung auf Flash-Basis und hostet den Adventskalender. Zusätzlich hat sie noch eine Bannerkampagne entworfen und im Auftrag der RBS geschaltet.
mehr

Frisches Design für den EFG-Newsletter

Für die in Zürich ansässige EFG Financial Products entwickelte conceptfour ein frisches, neues Design für den Kundennewsletter. Bei der Gestaltung galt es, einerseits die Seriösität des schweizer Effektenhändler auszudrücken, andererseits den Lesern eine moderne und übersichtliche Optik zu bieten. Nach Abstimmung der diversen Designvorschläge hat conceptfour ein einbaufertiges Template geliefert, das die technische Grundlage für den Relaunch des zweisprachigen Newsletters bildet. EFG Financial Products ist ein Unternehmen der globalen Privatbankengruppe EFG International, und wurde 2007 gegründet und besteht aus einem Schweizer Effektenhändler ...
mehr

SEOforte: Medizin für Ihre Webseite

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (
mehr

Facebook wird wichtigste Größe im US-Werbemarkt

Fast ein Viertel der Display Ad Impressions in den USA entfielen im dritten Quartal auf Facebook, so die aktuellen Zahlen von comScore. Damit stellt das Soziale Netzwerk inzwischen Seiten von Yahoo, Microsoft, Fox Interactive Media und Google in den Schatten – und das mit Abstand. So verzeichnete Facebook in den drei Monaten von Juli bis September 297 Milliarden Werbeeinblendungen; auf Platz zwei folgt Yahoo mit gerade einmal 140 Milliarden. Im Jahresvergleich konnte das Soziale Netzwerk seinen Anteil an Display-Anzeigen mehr als verdoppe...
mehr

conceptfour redesignt die Competence Site

Die Competence Site ist in Deutschland das Kompetenz-Netzwerk für Manager und Nachwuchskräfte: Sie wird seit dem Jahr 2000 von der NetSkill AG betrieben; das auf der Seite vorrätige Wissen ist enorm. Doch auch die Competence Site muss sich dem Wettbewerb mit diversen sozialen Netzwerken stellen: Daher hat die NetSkill AG einen Agentur-Pitch für ein umfassendes Re-Design der Plattform veranstaltet, bei der conceptfour sich mit deutlichem Abstand durchsetzen konnte. Der mehrere Wochen dauernde Wettbewerb forderte nebe...
mehr

Eine "goldene" Lösung für Ophirum

Die Ophirum Commodity GmbH begleitet conceptfour bereits seit ihrer Gründung: Die erste Aufgabe bestand darin, ein Corporate Design für den Online-Edelmetallhändler zu entwickeln, das einerseits die Faszination für Edelmetalle widerspiegelt, andererseits Vertrauen und Seriosität vermittelt. Es folgten Konzept und Design für die Webseite – die Basis und Handelsplattform von Ophirum. Dabei galt es mehrere Perspektiven gleichzeitig zu berücksichtigen: Für die Edelmetall-Kunden sollte ein moderner und ansprechender Netz-Auftritt mit einem einfachem und komfortablem Bedienkonzept realisiert werden. Ophirum benötigt im Hintergrund ein leistungsstarkes un...
mehr

iPad als zukünftige Werbeplattform

Rund 73 Prozent der Werbetreibenden können sich vorstellen, künftig das iPad als Werbeplattform zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Hamburger Agentur Initiative. Dabei zeigen sich in den Augen der Befragten gleich mehrere Vorteile: Knapp 80 Prozent nannten die mögliche Interaktion mit ihren Kunden, 60 Prozent empfanden die Möglichkeit, ihr Unternehmen und ihre Marke innovativ und modern zu positionieren und 50 Prozent sehen das iPad als direkten Abverkaufskanal. Eine Verdrängung von gedruckten Zeitungen fürchten die Werbetreibenden jedoch nicht: 85 Prozent sehen künftig eine Koexistenz von elektronisch...
mehr

BVDW: Mobile Endgeräte als Werbeträger immer wichtiger

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) bestätigt in einer aktuellen Mitteilung die zunehmende Bedeutung mobiler Endgeräte als Träger von Werbung. In den kommenden zwei Jahren sehen nach der BVDW-Umfrage rund 95 Prozent generell eine höhere Relevanz mobiler Geräte für die Werbewirtschaft; rund 90 Prozent der Befragten sogar speziell im Bereich der Tablet-PCs. So gelten kostenlose Angebote mit Werbefinanzierung als das vielversprechendste Möglichkeit zur Refinanzierungs mobiler Apps und deren Inhalte, davon sind mehr als zwei Drittel überzeugt. Für die Umfrage be...
mehr

Werbung in Social Networks legt zu

Rund 1,68 Milliarden US-Dollar fließen in diesem Jahr in den USA in Werbung in Sozialen Netzwerken, so eine aktuelle Studie der Marktforscher von eMarketer. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Zunahme von 20 Prozent. Den größten Teil der Werbeeinahmen wird voraussichtlich Facebook für sich verbuchen: eMarketer geht davon aus, dass rund die Hälfte der Werbedollar in das Soziale Netzwerk fließen werden. Die USA spielen bei Werbung in Sozialen Netzwerke noch immer die Vorreiterrolle. Die Experten gehen aber davon aus, dass der Rest der Welt nachziehen wird, so dass bereits im kommenden Jahr der Anteil der USA auf rund 49...
mehr

Höherer Werbeerfolg mit lokalem Bezug

In einer aktuelle Untersuchung des Werbenetzwerkes Chitika wollen die Experten herausgefunden haben, dass Werbung im Netz mit lokalem Bezug, deutlich höhere Erfolge erzielt, als allgemeiner formulierte Maßnahmen. So erhöhe sich die Zahl der Klicks auf Banner oder sonstige Werbeflächen um rund 38 Prozent: Würde der durchschnittliche Klickerfolg bei 0,8 Prozent liegen, steigere ein lokal relevantes Angebot diesen Wert auf 1,12 Prozent. Noch deutlicher sei nach Meinung von Chitika die Veränderung bei mobiler Werbung. Dort verändere sich die Klickrate von 0,76 Prozent auf 1,25 Prozent, wenn die Werbe...
mehr

Deutscher Online-Werbemarkt wächst kräftig

Satte 28 Prozent sei der Online-Werbemarkt im ersten Halbjahr gewachsen, so eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsinstituts Thomson Media Control (TMC) im Auftrag des BITKOM. So seien in der ersten Jahreshälfte mit Werbebannern, Banderolen und Streaming Ads hierzulande bisher 912 Millionen Euro umgesetzt worden. Wichtigste Werbekunden für das Netz seien weiterhin Telekommunikationsanbieter und Betreiber von Online-Diensten: Diese alleine hätten Online-Werbung für knapp 268 Millionen Euro gescha...
mehr

Werbung wird mobil

Noch ist der Markt für mobile Werbung ein zartes Pflänzchen, dafür mit beeindruckenden Wachstumszahlen: Laut einer aktuellen Meldung von ABI Research soll sich das Volumen in den kommenden Jahren rund vervierfachen. Dank der zunehmenden Verbreitung von Smartphones werden in den USA aktuell rund 300 Millionen US-Dollar mit mobiler Werbung umgesetzt, bis 2015 erwarten die Marktforscher bereits ein Marktvolumen von 1,2 Milliarden US-Dollar. Treiber sind Apple und Google Nach Angaben von ABI Research wird der Markt vor allem durch Größen wie Google und Apple ang...
mehr

Starkes Team: Content & Technik

Eine lokale Kooperation mit weit reichender Wirkung: Die Werbeagentur conceptfour wird künftig von FRESH INFO +++ im Bereich Content unterstützt. Die in Hennef ansässigen Spezialisten liefern Inhalte aller Art für das Internet: Texte, Audio und Video. Im ersten Schritt erstellt FRESH INFO +++ SEO-taugliche Texte für Kunden von conceptfour; eine ganze Reihe weiterer Projekte sind in Planung – an dieser Stelle werden wir in Kürze mehr verraten. [caption id="attachment_53" align="alignright" width="250" caption="Sascha Lippmann und Marc C. Schmidt"][/caption] Komplettes A...
mehr

Erstmals mehr Werbung Online als in Zeitungen

Der ehemalige Journalist und heutige Berater Thomas Knüwer bringt es auf den Punkt: Laut der aktuellen Pressemeldung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) zeichnet sich auf dem hiesigen Werbemarkt ein Dammbruch ab. So wurde im vergangenen Jahr mehr Brutto-Werbung im Netz gebucht als Netto-Zeitungswerbung. Denn zieht man die Zahlen des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) zu Rate, wurden online 2009 ...
mehr