Boom in der Online Werbung
Der Markt für Online-Werbung hat im vergangenen Jahr die 5 Milliarden Euro Marke geknackt. Laut einer Pressemitteilung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW), wuchs dieser Bereich im Jahr 2010 um 26 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Das Internet stellt somit, direkt nach dem Fernsehen, das zweitstärkste Werbemedium zur Verfügung. Die drei wichtigsten Bereiche im Internet-Werbemarkt sind die klassische Online-Werbung, die Suchwortvermarktung und die Affiliate-Netzwerke. Klassische Online-Werbung hat mit 3,151 Milliarden Euro allein bereits eine Zuwachsrate von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zeitschrift T3n berichtet, dass für Suchwortvermarktung, den zweitwichtigsten Bereich der Werbung im Internet, im letzten Quartal 2010 in den USA 23 Prozent mehr Geld im Vergleich zum Jahr davor ausgegeben wurde. Für dieses Jahr sagen Experten des Online-Vermarkterkreises (OVK) des BVDW voraus, dass der Werbemarkt im Internet um weitere 16 Prozent wächst. Sollte diese Prognose zutreffen, läge das Bruttowerbevolumen bei 6 Milliarden Euro.