Die Deutsche Post steigt weiter ins Online-Werbegeschäft ein
Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Montagsausgabe), versucht die Deutsche Post weiterhin in der Online-Werbung Fuß zu fassen. Nachdem der Konzern bereits vor einigen Monaten den Werbedienstleister Nugg.ad gekauft hatte, folgte nun die Übernahme der Adcloud GmbH aus Köln. Adcloud ist ein Anbieter für Vermarktung und Platzierung von Werbeflächen auf Webseiten. Mit Nugg.ad und Adcloud schmiedet die Post eine Allianz aus Targeting-Dienstleister und Online-Vermarkter. Die Süddeutscher Zeitung berichtet, der Kauf sei ein „strategischer Schritt“ in Richtung Online-Werbung. Adcloud bedient einen Markt, der von Experten in Deutschland auf ein Volumen von rund 300 Millionen Euro geschätzt wird.