Überdurchschnittliches Wachstum bei Online-Werbung
Mit einem kontinuierlichen Wachstum im weltweiten Werbemarkt zwischen jährlich 4,6 und 5,2 Prozent in den kommenden drei Jahren rechnet die Agenturgruppe ZenithOptimedia. Nach Erkenntnissen ihrer Studie Advertising Expenditure Forecast Advertising Expenditure Forecast entwickelt sich vor allem der Online-Werbemarkt weit überdurchschnittlich: In den nächsten drei Jahren rechnen die Experten mit einem Zuwachs um 48 Prozent. Vor allem durch Display-Werbung erhalte dieser Werbemarkt einen neuen Schub. „Werbungtreibende haben jahrzehntelange Erfahrung in der Inszenierung ihrer Marken im Bewegtbild und erleben nun den Durchbruch des bewegten Bildes auf Bildschirmen aller Art“, erklärte Nicole Prüsse, Chairman ZenithOptimedia Deutschland, gegenüber der absatzwirtschaft. Während das Radio mit seinem Wachstum unter dem Marktdurchschnitt bleibe, könnten Outdoor, Kino und Fernsehen Gewinne verbuchen. Deutlicher Verlierer seien in der Langzeitprognose hingegen die Print-Medien, die bis 2013 voraussichtlich weitere zwei Prozent ihrer Werbeeinnahmen verlören.